FDP Ortsverband Owschlag

Pressemitteilungen vom 23.05.2011:

Schlegelberger-Erfurth bleibt Vorsitzende

Kreisparteitag der FDP in Rendsburg:

Rendsburg - Regine Schlegelberger-Erfurth bleibt Vorsitzende der FDP im Kreis Rendsburg-Eckernförde. Auf dem Kreisparteitag der Liberalen in Rendsburg konnte sie sich am Sonnabend gegen ihre Herausforderin Kirstin Funke mit 51 zu 37 Stimmen durchsetzen.

Paul Wagner | kn | 21.05.2011
18:39 Uhr
aktualisiert: 18:50 Uhr

Regine Schlegelberger-Erfurth bleibt Vorsitzende der FDP im Kreis Rendsburg-Eckernförde. Zu den ersten Gratulanten zählte der Landesfraktionsvorsitzende Wolfgang Kubicki. Regine Schlegelberger-Erfurth wurde beim FDP-Kreisparteitag in einer Kampfabstimmung als Kreisvorsitzende wiedergewählt.
Die Wahl der neuen Kreisvorsitzenden war an der FDP-Basis mit Spannung erwartet worden. Bereits zum zweiten Mal nach 2009 hat die Landtagsabgeordnete Kirstin Funke aus Dänischenhagen gegen die Flintbeker Kreistagsabgeordnete Regine Schlegelberger-Erfurth kandidiert und konnte erneut nicht genügend Stimmen auf sich vereinen.
Vor dem Wahlgang der insgesamt 90 stimmberechtigten Mitglieder hatte die bisherige stellvertretende Kreisvorsitzende Kirstin Funke betont, dass sie die Eigenverantwortung der einzelnen Parteimitglieder stärken und mit zusätzlichen öffentlichen Veranstaltungen auf die Ziele ihrer Partei aufmerksam machen wolle.

Regine Schlegelberger-Erfurth bekräftigte ihrerseits, dass sie angesichts schwieriger Umfragewerte für die Liberalen fest an die Parteibasis des Kreises glaube. „Wir glauben an Inhalte und Erfolg“, so Regine Schlegelberger-Erfurth.
Druckversion Druckversion 
Suche

Pressemitteilungen (Bund)

{DC:PRESSE}

MITDISKUTIEREN

ARGUMENTE

Argumentation